17.01.2018

Ausgekrümelt? Krümelküche steht zum Verkauf

Die Krümelküche steht zum Verkauf.

Krümelküche goes ebay. Die Betreiber des veganen Cafés in Duisburg suchen per Kleinanzeige einen Nachfolger - aus persönlichen Gründen. Bis zum Sommer wollen Sarah und Dennis Strillinger aber noch selbst in der Krümelküche für vegane Leckereien sorgen.

Zum 1. Juni suchen Sarah und Dennis einen Nachfolger, der die Krümelküche übernimmt. Quasi als Rundum-Sorglos-Paket. Für 49.900 Euro ist das Café  bei ebay-Kleinanzeigen inseriert. Dafür gibt es dann nicht nur den etablierten Standort und das Interieur, auch den Namen “Krümelküche” geben die Betreiber ab und selbst die bewährten Rezepte sollen den Besitzer wechseln. Und um den Start zu erleichtern, würde Küchenchefin Sarah, nach Absprache, auch noch als Angestellte in der neuen Krümelküche arbeiten.

“Wir wünschen uns, dass jemand die Krümelküche übernimmt und unsere Vision bestenfalls weiterträgt oder sich davon inspirieren lässt, eine eigene tolle vegane Oase daraus zu machen”, sagen die Betreiber Sarah und Dennis. Das Konzept soll sich also nicht ändern. Kein Wunder. “Wir lieben die Krümelküche nach wie vor!”, erklärt das Paar bei Facebook. Dennoch: “Es ist für uns allerdings Zeit, wieder mehr an uns zu denken und in die Zukunft zu schauen. Eine gut laufende und arbeitsintensive Gastronomie ist damit schwer in Einklang zu bringen.”

Keine Trennung

Mit einigen Gerüchten räumen die beiden Gastronomen aber auf: “Wir trennen uns nicht! Wenn überhaupt hat uns die Krümelküche mehr zusammengeschweißt!” und “Wir sind auch nicht schwanger (jedenfalls nicht, dass wir wüssten)” Und vielleicht gibt es irgendwann dann doch mal nähere Informationen: “Wir werden in nächster Zeit Gespräche mit Interessenten führen und wenn soweit alles in trockenen Tüchern ist und die neuen Betreiber einverstanden sind, auch mit der Sprache rausrücken.” Sebastian Ritscher

Hier geht's zur ebay-Anzeige: ebay-kleinanzeigen.de

Zurück

Aktuelle Ausgabe