04.10.2017

Dinner im Dortmunder U: Fünf Gänge für den guten Zweck

Im View wird am 11. Oktober Spitzenküche serviert.

Das Dortmunder Kochquintett deckt die Tische und lädt am 11. Oktober zum Wohltätigkeitsdinner im View. Die Erlöse gehen an den Deutschen Kinderschutzbund.

Das Essen wird hoch über den Dächern Dortmunds serviert. Das View, normalerweise schicke Partylocation in der obersten Etage des U-Turms, wird für einen Abend zum noblen Restaurant umfunktioniert. An den Töpfen wechseln sich ab: Sterne-Koch Michael Dyllong (Palmgarten), Thomas Rödel (Rödels Kochlokal), Pascal Sürig (Cielo), Sebastian Felsing (Emil) und Stefan Frank (Vivre). Jeder der fünf Köche bereitet einen eigenen Gang vor. Auf der Menükarte stehen: Rilettes vom Spanferkel, Kürbiscreme, gegrillte Seezunge, Kalbsfilet mit Lumi-Kruste und Griechischer Joghurt mit Cassis-Feige und Zartbitter-Schokolade.

Foto: Veranstalter

Sektempfang, Tombola und Musik
Neben dem Menü mutet auch das Rahmenprogramm vielversprechend an. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit einem Sektempfang. Wer mag, kann sein Glück bei der Tombola versuchen und für die musikalische Begleitung sorgt das Essener Duo Melarima mit Gitarre und Gesang. Im Dinnerpreis enthalten sind alle begleiteten Getränke sowie ein Begrüßungsaperitif.

Bereits zum dritten Mal schwingt das Quintett die Kochlöffel für den guten Zweck. Diesmal gehen die Erlöse an den Dortmunder Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbunds. Der Verein setzt sich seit fast 50 Jahren dafür ein, dass Kinder Zukunftschancen haben und gesund und sicher aufwachsen können. Zu den Angeboten zählen Familienpatenschaften, die Nummer gegen Kummer und die Kinderunfallprävention. Der Kinderschutzbund finanziert sich aus öffentlichen Zuschüssen und Mitgliedsbeiträgen, ist aber ebenso auf Spenden angewiesen.

Eintrittskarten gibt es für 119 Euro pro Person unter: dein-kochquintett.de

Zurück

Aktuelle Ausgabe